Schlagwort: Weihnachtsgedicht

Wir aber, Freunde!

Von Fritz Stüber Das Weihnachtsglück als PharisäerlohnFür Deutschlands unentwegte Widersacher!Die Weihnachtsbotschaft fratzenhafter HohnIm Mund gerissener Geschäftemacher! Der Weihnachtsjubel nur ein Selbstbetrug,Seit länderweit der Judas-Rubel rollteUnd

Weiterlesen »

Mein Weihnachtswunsch

Von Fritz Stüber Die Kerzen sind herabgetropft,Die Zweige hängen leer,Und ans vereiste Fenster klopftKein liebes Christkind mehr. War alles nur ein Selbstbetrug,Was Seligkeit gefühlt?Wie hat

Weiterlesen »

Schlesisches Weihnachtslied

***ECKART-Adventkalender*** Von Erich Lipok Uff’m Berge, da gehet der Wind, da wieget Maria ihr Kind.Ich habe als Junge das Wunder gesehen,Maria war lieb, das Knäblein

Weiterlesen »

Weihnachtsglocken

***ECKART-Adventkalender*** Von Karl Stieler O Winterwaldnacht, stumm und her, mit deinen eisumglänzten Zweigen,lautlos und pfadlos, schneelastschwer,wie ist das groß, dein stolzes Schweigen! Es blinkt der

Weiterlesen »

Waldviertler Weihnacht

***ECKART-Adventkalender*** Von Hans Giebisch Weihnacht im Waldland ist Rauhnacht zugleich: Wode, der Wandrer, hält wieder sein Reich,und aus der Urzeit verschüttetem Schachtweckt er die Wunder

Weiterlesen »

Vor dem alten Christbaum

***ECKART-Adventkalender*** Von Hans Giebisch Armer Baum! Sein Reich geht nun zur Neige.Ohne Flittergold und süße Last trauern leergeplündert seine Zweigeund es rieselt dürr vom Ast.

Weiterlesen »

Deutsche Weihnacht

***ECKART-Adventkalender*** Von Ursel Peter Wieder brennen die Kerzen,Tannenduft füllt den Raum,aufwacht aus allen Tiefender deutsche Weihnachtstraum. Aufblühen auch die Herzen,die Not und Leid fast versteint,in

Weiterlesen »

Einsame Weihnacht

***ECKART-Adventkalender*** Von Hans Giebisch Nun will es langsam dunkeln,die Weihnacht sinkt ins Tal.Rings aus den Fenstern funkelndie Lichter sonder Zahl. Ich gehe durch letzte Gassenins

Weiterlesen »

Weihnachtslied

***ECKART-Adventkalender*** Von Ludwig Anzengruber Wenn alle Wochen Weihnacht wär mit all dem Jubelbraus,da hätt mer stets die Taschen leer,es haltet’s niemand aus;es bringt von Freud,

Weiterlesen »

Christkind im Walde

***ECKART-Adventkalender*** Von Ernst von Wildenbruch Christkind kam in den Winterwald,der Schnee war weiß, der Schnee war kalt.Doch als das heil’ge Kind erschien,fing’s an, im Winterwald

Weiterlesen »