Kategorie: Kultur

In memoriam Stefan Mickisch

Grandioser Pianist starb völlig unerwartet Er war authentisch und daher unangepaßt und politisch unkorrekt. Er war ein einzigartiger Musikvermittler, der in seinen Gesprächskonzerten verborgene Zusammenhänge

Weiterlesen »

Beethoven – einfach nur ein Titan

Zeitgeistige Zwerge vermögen den Meister nicht zu vereinnahmen Zum 250. Geburtstag des wahrscheinlich größten Tondichters aller Zeiten huldigte man Ludwig van Beethoven (1770-1827) zeitgemäß: nicht

Weiterlesen »

Berliner Märchenfeinde

Viele Märchen sind weder lieblich noch süß, sondern hart und grausam. Weitaus härter und grausamer sind freilich die dümmlichen Schauermärchen linksgrüner Regimes wie z. B.

Weiterlesen »

Erwachende Künstler

Endlich trauen sich auch prominente Künstler verschiedener Sparten, ihre Meinung über die Corona-Zwangsmaßnahmen auszusprechen. Werden aus systemkonformen Staatskünstlern bald wirklich kritische Geister?! In einer von

Weiterlesen »

Der Zeit zum Trotz!

Erinnerungen an Dr. Fritz Stüber Zwischen 1969 und 1971 erschien die dreibändige Sammelausgabe der Lyrik Fritz Stübers unter dem Titel „Der Zeit zum Trotz“. Dieser

Weiterlesen »

Viren und andere Zeitgenossen

Corona-Krise bedroht das kulturelle Leben Ernste Krisen werden üblicherweise als Katastrophen wahrgenommen. Daß sie auch ungeahnte Möglichkeiten bieten (können), ist eine Tatsache, die von vielen

Weiterlesen »

Ukraine würdigt ihre Deutschen

Ein Bericht von Dr. Wolfgang Steffanides Galizien, Bukowina/Buchenland, Czernowitz, usw.: Es gibt eine jahrhundertealte Verbindung zwischen Deutschen und Ukrainern, welche die ukrainische Post nun mit

Weiterlesen »

Spurensuche in Valparaiso

Chiles Tor zur Welt und Sehnsuchtsort deutscher Seeleute Auf dem Papier haben die deutsche Stadt Hamburg und das chilenische Valparaiso nicht viel miteinander gemein. Millionenstadt

Weiterlesen »

Markstein zeigt Tirols Mitte

ÖLM unterstützt Gedenksteinprojekt mit großer Symbolkraft Seit nun mehr 100 Jahren ist das Land Tirol geteilt, woran der ECKART bereits in seiner letzten Ausgabe erinnerte.

Weiterlesen »

Dänemarks deutsche Minderheit

Vor 100 Jahren wurde Nordschleswig von Deutschland abgetrennt Eins vorweg: Die deutsche Minderheit in Dänemark besteht gegenwärtig aus annähernd 15.000 bis 20.000 Menschen in Nordschleswig.

Weiterlesen »