ÖLM-Obmann Erich Danneberg mit dem Landeskommandanten des Südtiroler Schützenbundes, Jürgen Wirth Anderlan.
Foto: Der ECKART

Südtirol bleibt ÖLM-Schwerpunkt

Von einer sehr erfolgreichen Reise zu unseren Südtiroler Freunden berichtet ÖLM-Obmann Erich Danneberg: Bestens organisiert von unseren ÖLM-Mitgliedern Christoph und Florian von Ach konnte er in Begleitung seiner Frau ein terminlich sehr dichtes Programm absolvieren. Damit konnte unsere Verbundenheit zu Südtirol wieder bestärkt und bei besten Gesprächen neue Ideen zu einer weiteren engen Zusammenarbeit erörtert werden.

Ein Bericht von Mag. Erich Danneberg

Gleich zu Beginn am Freitag vormittag im BAS-Museum unter den Bozner Lauben gab es eine Führung durch die sehenswerte Daueraustellung zur Geschichte des Befreiungsausschusses Südtirol von Dr. Margareth Lun persönlich.
Frau Dr. Lun ist von Beruf Lehrerin, Mitglied der Schützenkompanie Eppan, Ehrenkranzträgerin des Südtiroler Schützenbundes, sie war jahrelang Bildungs- und Kulturreferentin des Südtiroler Schützenbundes und damit prägendes Mitglied der Bundesleitung. Dr. Lun ist eine landesweit sehr renommierte Historikerin, oftmals zu lokalen Diskussionsrunden in Radio und TV eingeladen, um dort die Sache Südtirols kundig zu vertreten.
Zu Mittag trafen wir am Sitz der Europaregion in Bozen Dr. Christoph von Ach, Direktor des Amtes der Europaregion der Südtiroler Landesverwaltung und, darauf sind wir sehr stolz, Mitglied der ÖLM.

Altbundeskanzler und Altlandeshauptmann

Im Anschluß an eine Buchvorstellung gab es ein gemeinsames Abendessen für die Ehrengäste, neben Altbundeskanzler Dr. Alfred Gusenbauer und Altlandeshauptmann Dr. Luis Durnwalder vor allem auch mit herausragenden Persönlichkeiten des patriotischen Lagers: Der ehemalige Landtagsabgeordnete Pius Leitner (Die Freiheitlichen), Dr. Martha Stocker (SVP) und Dr. Eva Klotz (Süd-Tiroler Freiheit), der Obmann des Südtiroler Heimatbundes Roland Lang, der kernige Landeskommandant des Südtiroler Schützenbundes Jürgen Wirth Anderlan, der Ehren-Landeskommandant des Südtiroler Schützenbundes Elmar Thaler, Dr. Margareth Lun und weiterer hochrangiger Vertreter des Schützenbundes.
Sehr beeindruckend war auch eine überdimensionale Österreich-Fahne, die der Schützenbund im Überetsch anbrachte, um die Verbundenheit Südtirols zu Österreich zum Ausdruck zu bringen.