Loading the content... Loading depends on your connection speed!

« Return to Previous Page

Die Deutschen in der Woiwodina.

Placeholder

Die Deutschen in der Woiwodina.

 7,33

Zzgl. 20% MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: nicht angegeben



Category: .
  • Description

    Product Description

    Der Verfasser ist Nachkomme einer donauschwäbischen Familie, welche nach dem Zweiten Weltkrieg die dramatischen Ereignisse und den Völkermord in der Woiwodina auf dem Land überlebt hat. Er trägt in Maria-Theresiopel / Subotica die Traditi- on der Donauschwaben weiter; ihm ist es zu verdanken, daß nun ein umfassender Überblick von der ersten Ansiedelung germanischer Stämme bis in das heutige Leben der verbliebenen deutschen Altösterreicher entstanden ist.

    Das Buch beschreibt die mühevolle und entbehrungsreiche Ansiedelung der mutigen Auswande- rerfamilien aus allen Teilen des Habsburgerreiches und spannt einen weiten Bogen über die schließlich geglückte Kultivierung des neuen von den Türken befreiten Siedlungsgebietes mit Wohlstand und Sicherheit bis zu den schrecklichen Ereignissen im Zuge des Zweiten Weltkrieges. Dieses Unrecht darf niemals in Vergessenheit geraten; die im Buch beschriebenen Einzelschicksale zeigen die unfaßbare Brutalität auf, zu der verhetzte Menschen fähig sind. Unterdrückung und Benachteiligung durch das Regime führten dazu, daß sich die verbliebene deutschstämmige Bevölkerung immer mehr zurückzog, daß sie es nicht wagte, sich zu ihrer deutschen Abstammung zu bekennen und immer mehr in die Ur- sprungsländer auswanderte.

    Umso erfreulicher ist die Beharrlichkeit, mit der sich engagierte Donauschwaben bemühen, die deutsche Sprache, Kultur sowie Brauchtum und das Bewußtsein für die deutsche Herkunft wach zu halten. Die Erfolge dieser unermüdlichen Arbeit zeigen sich, und der Bericht über die Entwicklung der deut- schen Volksgruppe bis in die heutige Zeit gibt Hoffnung, daß das donauschwäbische Erbe erhalten blei- be und vor allem, daß es an die nächste Generation weiter gegeben werde. Der Anfang war schwierig, doch ist es der einsatzfreudigen Gruppe unter Rudolf Weiss zu danken, daß wir zuversichtlich in die Zukunft blicken können. Die Einigkeit muß erhalten bleiben, denn nur darin liegt die Stärke. Dieses Land wurde von den Donauschwaben aufgebaut, und es muß gelingen, dieser Volksgruppe wieder den Stellenwert zu geben, den sie verdient.

    Viele Bilder, Landkarten, 112 Seiten, € 8,80, ISBN 978-3-902350-49-7, Eckartschriften-Verlag

  • Reviews (0)

    Bewertungen

    There are no reviews yet, would you like to submit yours?

    Be the first to review “Die Deutschen in der Woiwodina.”

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  • Custom Tab For All Products

    Custom HTML

    Odio, magnis. Et nisi. Facilisis, integer! Risus augue! Non turpis. Ac! Turpis, sit velit cras nec enim duis, rhoncus porttitor ac vut rhoncus duis! Sit. Vel integer quis porttitor sed in in ac, ut diam porttitor odio nunc tempor dapibus quis est aliquam dictumst, vel amet tincidunt pulvinar?

    Custom HTML

    Odio, magnis. Et nisi. Facilisis, integer! Risus augue! Non turpis. Ac! Turpis, sit velit cras nec enim duis, rhoncus porttitor ac vut rhoncus duis! Sit. Vel integer quis porttitor sed in in ac, ut diam porttitor odio nunc tempor dapibus quis est aliquam dictumst, vel amet tincidunt pulvinar?