Zum Inhalt springen



Asylbetrug und Gesellschaftszerstörung

Ein ausgezeichneter Artikel auf dem Blog vom Andreas Unterberger

Nach fünfwöchiger Angststarre haben sich also die Sicherheitsbehörden entschlossen, das „Protest-Camp“ der „unterstandslosen Asylanten“ auf der Rasenfläche des Sigmund Freud-Parks vor der Wiener Votivkirche in den frühen Morgenstunden des 28. Dezember 2012 zu räumen und die Fahrzeuge, Zelte, Bänke und Habseligkeiten der Protestierer abzutransportieren. Weiterlesen hier

« Eine Berufsarmee ist im Frieden zu groß, im Einsatzfall zu klein und auf jeden Fall zu teuer! – Der Elysée-Vertrag vom 22. Januar 1963 »

Info:
Asylbetrug und Gesellschaftszerstörung ist Beitrag Nr. 1080
Autor:
huettner am 7. Januar 2013 um 09:31
Category:
Allgemein,Politik
Tags:
 
Trackback:
Trackback URI

Keine Kommentare »

No comments yet.

Kommentar-RSS: RSS feed for comments on this post.

Leave a comment